Hannes Fuhrer

Hannes Fuhrer wurde am 14. August 1958 als viertes von sechs Kindern in Hohfluh-Hasliberg geboren. Nach seiner Ausbildung zum Landwirt, arbeitet er heute in einer Kunststeinfabrik. Hannes hat drei erwachsene Kinder und lebt mit seiner Lebenspartnerin auf der Howart in der Gemeinde Ochlenberg.

Das Singen wurde Hannes buchstäblich in die Wiege gelegt, wurde doch bei Fuhrer’s von frühester Kindheit an gesungen. Hannes hat in den letzten 35 Jahren über 90 Jodlellieder und Naturjodel geschrieben. Die Inspiration für Lieder holt er sich immer noch in seinem geliebten Hasliberg. Viele seiner Botschaften über die Natur und den Alltag sind auf verschiedenen Tonträgern zu hören. Sein erstes Lied entstand 1976 auf der Alp „Alpbiglen“. Es ist seinem Vater gewidmet und heisst „für e Aetti“. 10 Jahre später entstand 1986 „Es Lied“ als erster Männerchorsatz. 

Heute dirigiert er mit einer unglaublichen Hingabe die Jodlerklubs Hasle-Rüegsau, Alchenstorf und Wystäge. Besonders am Herzen liegt ihm das Kinderjodlerchörli Unteremmental.

 

  • Jodlernacht
    Lueg

  • Hannes Fuhrer

    Hannes Fuhrer

     

  • Bärner
    Jodlerpredigt

    Berner Jodelpredigt

     

  • Thomas Aeschbacher

    IMG_7665

  • Kant. Jodlerfest
    Wangen 2018

    Kant. Jodlerfest 2018